Donnerstag, 30. März 2017

Oster Blog Hop des Teams Stamping Art - Papierball-Häschen + Anleitung

Juhu! Heute ist es wieder so weit! Wir starten unseren großen Oster Blog Hop des Großteams Stamping Art!
Wir sind insgesamt wieder 18 Demonstratoren (alles sozusagen meine Tanten, Schwestern, Töchter,  Nichten, Großnichten usw. der Stampin' Up! Familie), die viele tolle Bastelprojekte, Inspirationen und Anleitungen für Euch zusammengestellt haben.
Also, mach's dir gemütlich und hüpfe durch unsere Oster-Ideen!

Vielleicht kommst Du gerade von Katharina und hast Dir ihre Osterbastelei angeschaut.
Ich zeige Euch heute einen Papier-Ball-Hasen mit Möhrchen und Ostereierkörbchen in Punch Art (mit Stanzen) zusammengestellt:


Ich habe die Häschen diese Woche auch schon mit meinen Bastel-AG Kids gewerkelt. Das ist für sie zwar beim Körper etwas friemelig und sie brauchen manchmal etwas Hilfe, aber sie haben es doch gut hinbekommen. Es kam auf jeden Fall gut bei ihnen an.

Du brauchst dazu:

5 savannefarbene Streifen à 1,5 X 21 cm mit jeweils einem Loch an beiden Enden (Lochzange, Crop-a-dile...)
5 savannefarbene Streifen à 1,5 X 18 cm mit jeweils einem Loch an beiden Enden (Lochzange, Crop-a-dile...)
2 große savannefarbene Ovale
4 mittlere savannefarbene Ovale
2 weiße kleine Ovale
2 kirschlütenfarbene kleine Ovale
1 savannefarbenes kleines Oval
2 weiße 1/2" Kreise
2 schwarze 1/4" Kreise (die Pupillen kann man alternativ mit schwarzem Fineliner aufmalen)
1 kleines kirschblütenfarbenes Herz
1 weißer 1 1/4" Wellenkreis
1 weißer 7/8" Wellenkreis

1 weißer 1/4" Kreis
1 dünnes Geschenkband
1 Klammer
1 weißer Gelstift, 1 schwarzer Fineliner
Kleberoller und/oder Flüssigkleber, Dimensionals (Abstandsklebepads)

Und so geht's:


Klebe aus 2 mittleren savannefarbenen Ovalen und den beiden kirschblütenfarbenen kleinen Ovalen die Ohren. Knicke sie unten schräg ab. Das gibt die spätere Klebefläche.
Für den Puschelschwanz die beiden weißen Wellenkreise und den kleinsten weißen Kreis mit Abstandsklebepads übereinanderkleben.
Das Hasengesicht wird aus 2 kleinen weißen Ovalen,1 savannefarbenen kleinen Oval, dem  kirschblütenfarbenen Herz, den beiden weißen 1/2" Kreisen und den beiden kleinen schwarzen Kreisen zusammengeklebt.
Nun kann man den Augen mit dem weißen Gelstift etwas Glanz aufmalen und mit dem schwarzen Fineliner noch ein paar Schnurrhaare und ein Mündchen aufmalen.


Für den Hasenkörper wird mit einem der längeren Streifen ein Kreis auf der Klammer gewunden. Die Klammerbeinchen zeigen dabei vom Papierkreis weg. Genauso werden die anderen 4 längeren Streifen auf der Klammer zu Kreisen gewunden, so dass ein Papierball entsteht.
Nun werden die 5 kürzeren Streifen auf der Klammer nach oben zu einem Papierball gewunden. Das gibt den Hasenkopf.
Für die Kinder habe ich pro Bauch und Kopf nur 4 Streifen gegeben, sonst wird das Halten der Klammer zu kniffelig (was es auch so schon ist...).
Am Schluss werden die Klammerbeinchen zu den Seiten gebogen und die Streifen ordentlich zurechtgerückt.


Nun kann man den Hasenkörper auf die Pfoten (große Ovale) kleben. Außerdem werden das Gesicht, die Ohren, Arme und der Puschelschwanz wie auf dem Bild angeklebt. Das Geschenkband wird als Schleife zwischen Kopf und Körper gebunden.


Wenn man dem Häschen ein paar Möhren in die Hand drücken möchte, kann man diese super mit der Tannenbaum- und der Stiefmütterchenstanze, wie auf den Fotos gezeigt, basteln.
Alternativ zu der Stiefmütterchenstanze kann man sich auch 3 grüne Herzchen ausstanzen und als Möhrenkraut aufkleben.


Soll das Häschen einen Korb mit Ostereiern halten, kann man diesen mit einem großen Kreis, zwei Streifen für die Henkel, ein paar bunten, ausgestanzten, kleinen Ovalen für die Eier und etwas Ostergras (kann man sich selbst mit der Schneidemaschine schneiden) zusammenbasteln.
Für das Körbchen den Kreis erst zwei mal parallel falten, so dass die Falzen den gleichen Abstand zum Rand haben. Dann senkrecht dazu noch einmal zwei Falze anbringen, möglichst mit den gleichen Abständen wie die ersten Falzen. Es sieht dann aus wie ein Tic Tac Toe Spiel.
Nun werden auf einer Seite beiden parallele Falzen bis zur nächsten Falzkreuzung eingeschnitten.
Das Gleiche wird an der gegenüberliegenden Seite wiederholt.
Nun kann man die Seiten zusammenklappen und daraus ein Körbchen formen.
Ich habe die Seiten und die Henkel zusammengetackert. Man kann sie aber auch mit doppelseitigem Klebeband befestigen.
Die Eier habe ich mit Dimensionals am Körbchenrand befestigt und so immer tiefer ins Körbchen hineingeklebt.


Zusammenstellung und Anleitung von:
Eri’s Kreativwerkstatt, Erika Druschba
www.eris-kreativwerkstatt.de
Tel: 06031/696889

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Ich freue mich über Eure Kommentare und vielleicht auch das ein oder andere Foto von Euren nachgebastelten Werken!

Und nun geht es weiter beim Oster Blog Hop mit Kerstin und ihrem tollen Projekt.



Hier noch mal alle Blog Hop Teilnehmer für den Fall, dass Ihr Euch mal verirrt:
Erika Druschba
Kerstin Wachter

Marion Ziske
Nicole Kreuels
Christina Dannat
Melanie Wiederhold

Sabrina Rosenkranz
Laura Moreno
Dina Unger
Isabell Nossal-Osawa
Tanja Eisenburger
Tanja Düsterwald
Desiree Nöh
Sabine  Gossmann-Krüger
Michaela Schiepe
Ramona Hofmann
Sabine Brandes
Katharina Becker


Liebe Grüße,
Eure Erika

Kommentare:

  1. Ohhh wie süß, wo du nur immer die Ideen herzauberst...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, der Hase ist echt der Knaller!
    total süß!
    Danke fürs Zeigen!
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Deine Häschen sind ja niedlich, liebe Erika! Danke für die Anleitung.
    Beste Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Deine Häschen sind der Knaller! So eine tolle Idee und das ganze noch mit Anleitung, KLASSE!
    Sonnige Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh, die Möhrchen sind am besten finde ich! Ganz zauberhaft, Erika!

    AntwortenLöschen
  6. Oh man. Wie kreativ. Super Idee. Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Erika,
    ich habe mich den ganzen Tag schon so auf unseren Blog Hop gefreut und wollte es mir heute nachmittag nach der Arbeit schon ma PC gemütlich machen.... und dann kam soviel dazwischen, dass ich jetzt erst Zeit habe, durch die Beiträge zu hüpfen. So ist das manchmal.

    Dein Häschen ist total süß, das Gesicht ist dir besonders gut gelungen. Vielen Dank für die Anleitung. Auch die Möhren sind klasse und genial einfach gemacht.

    So, nun hüpfe ich mal weiter, liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  8. Die 2 Kerle sind ja einfach nur putzig! :-)
    LG Dina

    AntwortenLöschen
  9. So nun komm ich endlich auch dazu hier mal durchzuhoppeln. Die sind ja ganz herzig, deine Hasen. Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Zwei knuffige Hasen hast du gezaubert. Die Idee für die Möhren gefällt mir auch sehr gut.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Uhhhii die sind ja süß und danke für die Anleitung :) VLG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine süße Osteridee! Danke auch für die Anleitung dazu!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Die Häschen sind total putzig. Vielen Dank fürs Zeigen und die Anleitung.
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Papier-Ball-Hase??? Wie toll ist das denn? Erika! Wow! Bin begeistert, Drücker, Karo

    AntwortenLöschen