Sonntag, 26. Februar 2017

Zauberhafter Papiersonntag am 19.03.2017


Achtung: Dieser Post bleibt bis zu Sonntag, den 26.02.2017 oben angepinnt.
Für neuere Beiträge bitte nach unten scrallen.


Wir wagen es und bieten Euch einen ganzen Sonntag lang Workshops rund um Papier, Stempel, Stanzen und Co. 


Und hier die Daten:

Der Papiersonntag findet am 
Sonntag, den 19. März von 11 – 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach statt.
Der Tag kostet 30 € pro Person und etwas Kulinarisches fürs Buffet.

In den Kosten sind enthalten:
* 3-4 Projekte zum Thema Grußkarten, Verpackungen und Heimdekoration inklusive der Materialien und Anleitungen.
* Kaffee und Getränke
* Ein Willkommensgeschenk
* Und natürlich jede Menge Spaß und Inspirationen


Na, hast Du Lust bekommen auf Deine kreative Auszeit?
Dann melde Dich schnell bei mir an, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt:
erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889


Anmeldeschluss ist am 26.02.2017
Weitere Details bekommst Du nach der Anmeldung per Mail.


Wir freuen uns auf einen kreativen Tag mit tollen Leuten!
Ela und Erika


Gerne kannst Du auch das Kontaktformular verwenden:



Name



E-Mail (Pflichtangabe)



Nachricht (Pflichtangabe)





Freitag, 24. Februar 2017

Grußkarte mit Schmetterling aus den "Watercolor Wings"

Da die Temperaturen nun so langsam wieder steigen, habe ich mal nach langer Zeit wieder das Stempelset "Watercolor Wings" mit den hübschen Schmetterlingen herausgekramt. Damit kann man sich seine Schmetterlinge in 2Step Stempeltechnik wunderschön in verschiedenen Farben zusammenstellen.
Für die Farbauswahl ist die aktuelle IN{K}SPIRE_me Challenge #289 mit den Farben Flamingorot, Türkis, Schiefergrau und Flüsterweiß verantwortlich.


Bei der Anordnung der Karte war mir die aktuelle Match the Sketch Challenge165 behilflich:

Donnerstag, 23. Februar 2017

Bilder vom Verpackungs-Workshop mit Fensterschachtel und Notizblock


Gestern waren 4 Frauen bei mir zu Gast, um Verpackungen und Gastgeschenke zu werkeln.
Sie haben sich für eine Fenster-/Sechseckschachtel und einen Notizblock entschieden.
Und hier ihre Werke:





Teilweise kommen während eines Workshops noch super schöne Ideen dazu, wie z.B. die verschiedenfarbige Hinterlegung der Kerzen bei den Schachteln:


Der nächste Wockshop ist am Donnerstag, den 09.03.17 um 19:30 - 22:00 Uhr zum Thema "Frühlingsgrußkarten"; Kosten 8 € + Materialkosten.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Musikalische Geburtstagskarte mit Klavier und Waldhorn

Hier kommen noch ein paar musikalische Karten, ich habe einfach einige in unterschiedlichen Karten gewerkelt:





Und auch damitmöchte ich noch ein Mal an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #288 teilnehmen, mit diesem Sketch:

Dienstag, 21. Februar 2017

Musikalische Geburtstagskarte mit Waldhorn und Klavier

Und weiter geht es mit meinen musikalischen Grüßkarten. Diese hier gefallen mir persönlich sehr gut:


Den Hintergrund der Karten habe ich mit einem Feuchttuch und Tinte vom Stempelkissen gewischt. So bekommt man einen hübsch gemusterten und dezenten Hintergrund.
Ich habe die Karten nach dem Sketch der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #288 gestaltet und fand die Karten erst etwas sehr einfach. Dann habe ich mit einem schwarzen Fineliner noch ein paar Konfettiwirbel als Rahmen herunm gemalt und so gefallen sie mir richtig gut!



Und hier noch mal der Sketch der IN{K}SPIRE_me Challenge #288:

 

Montag, 20. Februar 2017

Frühlingsblumenvase zum Geburtstag mit "Thankful Life" und "Delicate Details"

Noch einen Beitrag habe ich zur aktuellen Tizzy Tuesday #293 mit dem Stempelset "Delicate Details" gewerkelt, diesmal als Hintergrund und mit den hübschen Blumen des Gastgeberinnensets "Thankful Life":


Für den Hintergrund habe ich einfach alle Stempel des Stempelsets "Delicate Details" übereinander auf einen Acrylblock montiert und dann mehrfach übereinander abgestempelt. Durch die durchsichtigen Stempel kann man super sehen, wo man hinstempelt.
Die Blumenvase ist in der 2Step Stempeltechnik entstanden. Dabei werden mehrere Stempel in verschiedenen Farben übereinander (oder in diesem Fall ineinander) gestempelt. Ich habe also zunächst einen Stempel mit Blättern und Blüten in Farngrün gestempelt, dann kam der nächsten Blütenstempel in Osterglocke und am Schluss noch ein Stempel mit himmelblauen Blüten. Die Vase habe ich in Zarte Pflaume gestempelt.
So kann man sich einen hübschen und lebendigen Blumenstrauß kreieren.

Sonntag, 19. Februar 2017

Musikalische Geburtstagskarte mit Notenlinien aus "Wunderbar verwickelt"

Vor ein paar Tagen habe ich festgestellt, dass mir die musikalischen Grußkarten ausgehen. In meiner Familie und im musikalischen Umfeld des Musikzuges, meiner Blockflötengruppe und Familienschola braucht man das doch immer wieder. Also wurde es Zeit, meinen Vorrat wieder etwas aufzufüllen.
Im Netz habe ich die Idee gefunden, die verwickelten Linien der Thinlits "Wunderbar verwickelt" als Notenlinien zu verwenden. Tolle Idee!


Für die Noten habe ich Kreise mit der 3/4" und der 1" Kreisstanze ausgestanzt, die Notenhälse habe ich mit der Schneidemaschine und Schere zurechtgeschnitten und noch einige lustige Akzente mit Knöpfen und Glitzerblümchen aufgeklebt. Der Violinschlüssel ist nicht von SU!, den musste ich mal fremdkaufen...
Diese Karte passt super zur Kreativ Durcheinander Challenge #29 - Fröhlich bunt.


Hier noch mal die Karte in etwas neutraleren Farben, vielleicht für einen Mann:


Bei der Gestaltung der Karten habe ich mich am aktuellen Match the Sketch 164 orientiert:

Donnerstag, 16. Februar 2017

Kommunionkarte mit SAB-Set "Delicate Details"

Die aktuelle Tizzy Tuesday #293 hat das Stempelset "Delicate Details" zum Thema.
Da ich immer nach neuen Ideen für Kommunionkarten suche, habe ich diesmal mithilfe einiger Post Its (ausgeschnitten mit der Maskentechnik und gerade, um den Abschluss des Kreuzes zu setzen) ein smaragdgrünes Kreuz mit den wunderschönen Spitzenstempeln gestaltet:


Außerdem wurden noch ein paar Randdetails in Zarter Pflaume, Rosenrot und Flamingorot mit den hübschen Stempeln gesetzt.

Wenn Ihr auch selbst gebastelte Einladungskarten verschicken wollt, könnt Ihr gerne zu einem individuellen Einzelworkshop zu mir kommen und Eure Karten mit meinen Materialien basteln. Ihr bezahlt nur die Kursgebühr (Einzelworkshop 10 € pro Stunde) + die Materialkosten. Vorteil für Euch: Ihr müsst Euch keine Materialien zulegen, die vielleicht danach nicht mehr genutzt werden und profitiert von einer großen Auswahl an Stempeln, Farbkartons usw.

Natürlich könnt Ihr auch gerne die benötigten Materialien über mich bei Stampin' Up! bestellen und zu Hause tätig werden.

Wer nicht gerne selbst bastelt, kann sich bei mir melden und seine Wunschkarten (je nach Aufwand für ca. 2,50 € pro Karte) bestellen.
Bei Interesse, Fragen oder Anregungen meldet Euch gerne bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Notizblock mit Rose und Glitzerpapier

Schon seit längerem wollte ich mal einen Notizblog werkeln, der sich durch den Stift und die Stifthalterung verschließen lässt. In den Farben der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #287, Kirschblüte, Kupfer, Flüsterweiß, Schwarz und einer Farbe eigener Wahl (ich habe hier Himbeerrot für den Schriftzug genommen) habe ich dieses Vorhaben realisiert:


Ich liebe einfach diese Rosétöne!
Die Rose ist mit den Thinlits "Rosengarten" aus kirschblütenfarbenem Glitzerpapier ausgestanzt. Aus den Resten habe ich noch ein paar Miniblümchen und -punkte gestanzt.


Dienstag, 14. Februar 2017

Geburtstagskarte mit filigranen Schmetterlingen in Rosétönen

Passend zum heutigen Valentinstag gibt es heute eine Grußkarte in Rosétönen von mir, die man natürlich auch thematisch abwandeln kann:






Bei der Gestaltung habe ich mich am Sketch der aktuellen Match the Sketch Challenge 163 orientiert:

Montag, 13. Februar 2017

Windeltorte für ein Mädchen mit "Sukkulente Akzente", "Liebelleien", "Aus freudigem Anlass", "Delicate Details"

Eine weitere Windeltorte für ein kleines Mädchen hat meine Kreativwerkstatt verlassen und so habe ich mal wieder etwas "gebacken"...:


Bei neuen Windeltorten versuche ich immer, auch aktuelle oder neu erschienene Stempelsets mit einzuarbeiten. Ich finde, die Stempelsets können immer vielseitig und unter Anderem für Babygeschenke genutzt werden.
So habe ich auch bei dieser Torte mit aktuellen Sets aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog und der Sale-A-Bration gestempelt.



Möchtest du auch gerne eine individuelle Windeltorte zur Geburt verschenken?
Dann melde dich bei mir und ich stelle sie nach deinen Wünschen her.

Für 29,50 € sind folgende, neu gekaufte Produkte in der Torte verarbeitet:
Mindestens 23 Windeln Gr. 2 (3-6 kg)
1 Fläschchen Babyöl oder -lotion
1 Babyfläschchen
2 Schnuller
Die Schnuller und das Fläschchen sollten vor der ersten Nutzung ausgekocht werden.

Bei Interesse melde dich einfach bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.
Oder Du stöberst mal in meinem Dawanda Shop:



Mein DaWanda Shop

Freitag, 10. Februar 2017

Minikärtchen mit Aquarelltechnik und SAB-Set "Gesagt, gedankt"

Das Thema der aktuellen Tizzy Tuesday #292 ist das SAB-Stempelset "Gesagt, gedankt".
Das passt mir super, da ich eh mal wieder ein paar Kärtchen als Beigabe für Kunden werkeln wollte.
Bei diesen Minikärtchen (10,5 X 9,9 cm, so bekommt man aus einem DIN A 4 Farbkarton 3 gefaltete Kärtchen) habe ich mich an die Farben Zarte Pflaume und Pfirsich Pur gehalten:


Auf dem weißen Farbkarton habe ich mich mit dem Wassertankstift in der jeweiligen Farbe ausgelassen und mal gerade, mal diagonal die Fläche eingefärbt. So kommen manch hübsche Muster heraus.
Wenn man mal von der Trocknungszeit von ca.5-10 Minuten absieht, gehen die Kärtchen ganz schnell.
Ich habe neben dem schönen Schriftzug des Stempelsets nud noch ein paar kleine Akzente in den dazu passenden InColors gesetzt.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Einladungskarten zur Konfirmation in Blau- und Brauntönen

Vor Kurzem wurde von einer Kundin ein Satz Einladungen zur Konfirmation bestellt:


Wenn Du auch selbst gebastelte Einladungskarten verschicken möchtest, kannst Du:

1) Dir eine individuelle Karte mit meiner Beratung zusammenstellen, die Materialien dafür über mich bestellen und die Karten zu Hause basteln. Du sparst Dir dabei die Rennerei durch die Geschäfte auf der Suche nach aufeinander abgestimmten Farbkartons, Motiven, Stempeltinte, Dekomaterialien usw.

2) Zu einem individuellen Einzel- oder Gruppen-Workshop zu mir kommen und Deine Karten mit meinen Materialien basteln. Du bezahlst nur die Kursgebühr (Gruppenworkshop 8 € pro Person für 2,5 Stunden, Einzelworkshop 10 € pro Stunde) + die Materialkosten. Vorteil für Dich: Du musst Dir keine Materialien zulegen, die vielleicht danach nicht mehr genutzt werden und profitierst von einer großen Auswahl an Stempeln, Farbkartons usw.

3) Dir eine individuelle Karte mit meiner Beratung aussuchen und lässt sie in entsprechender Stückzahl von mir fertigen. Kosten pro Karte je nach Aufwand ca. 2,50 €.

Bei Interesse, Fragen oder Anregungen melde Dich gerne bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Dienstag, 7. Februar 2017

Karte + Blümchenkugel zum Valentinstag

Der Valentinstag ist genau in einer Woche und dafür habe ich mir etwas in Gelb-, Orange- und Rottönen ausgedacht:


Die Karte passt super zum aktuellen IN{K}SPIRE_me #286 - Valentine's Special.

Die Blumenkugel ist aus einer Syroporkugel, die ich mit ausgestanzten Miniblümchen und einfachen Stecknadeln gespickt habe.
Für die Valentinskarte habe ich das Stempelset "Blüten der Liebe" verwendet und den Streifen Pergamentpapier mit ein paar Washitape-Streifen festgeklebt:


Vorlage für die Gestaltung war der aktuelle Match the Sketch 162:

Montag, 6. Februar 2017

Kerze mit Serviettentechnik und "Gartengrüße" + Anleitung

Das Stempelset der aktuellen Tizzy Tuesday Challenge #291 ist das Sale-A-Bration Set "Gartengrüße".
Da die hübschen Blumen super zu Frühling und Ostern passen, habe ich mal wieder was zum Thema Heimdeko gewerkelt: Eine Kerze mit Serviettentechnik:


Und so geht's: Ich habe mir aus einer weißen Serviette ein Stück ausgeschnitten, das so groß ist, dass es ohne Überstand die Kerze umwickelt. Dieses wurde dann mit den Blumen aus "Gartengrüße" bestempelt. Dann habe ich die oberste, bestempelte Lage vorsichtig von den anderen Serviettenlagen abgelöst. Nun habe ich diese auf der Kerze platziert und mit dem Heißluftgerät erhitzt, so dass das Wachs anschmilzt und die Serviette beim Erkalten daran befestigt. Vorsicht! Das kann ziemlich heiß werden... Immer die Hände schön weg vom Heißluftgerät halten....
Noch ein schönes, goldenes Schleifchen befestigt und einen Kerzenständer aus verschiedenen Kreisen und Streifen gebastelt, und fertig ist die neue Tischdeko für den Ostertisch.


Freitag, 3. Februar 2017

Tierische Magnete mit Schrumpffolie, "Das Gelbe vom Ei" und "Love you lots"

Ich wollte mir ein paar Magnete für meine Magnetpinnwand basteln und habe zu den süßen Tierchen aus dem Gastgeberinnen-Stempelset "Love you Lots" und dem SAB-Set "Das Gelbe vom Ei" gegriffen:


Nein, das ist nicht die Originalgröße, die Ihr von den Tierchen kennt - sie sind geschrumpft!
Ich habe hier mit Schrumpffolie (gibt's im Bastelversand) gearbeitet. Die kann man an der angerauten Seite mit Stanz on bestempeln, anmalen, auasstanzen und ganz normal wie Papier verarbeiten. Und dann kommt der Clou: die Folie wird entweder im Backofen oder mit dem Heißluftgerät erhitzt und schrumpft dadurch zusammen. So wird die Folie kleiner und dicker.
Danach habe ich passende weiße Kreise ausgestanzt, hinter die Schrumpffolienkreise geklebt (mit einfachem Kleberoller; mit Flüssigkleber ist mein Koloriertes verlaufen...) und dann noch am Papier einen Magneten festgeklebt.
Und fertig sind meine Self-made-Magnete.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Bilder vom Schmuckworkshop am Montag

Am Montag waren 3 Frauen bei mir zu Gast, um einige Schmuckstücke zu repapieren und neue zu basteln.
Und das sind die Werke, die dabei herausgekommen sind:




Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht und auch mich zum Fädeln inspiriert. Und so habe ich auch ein paar Schmuckstücke gewerkelt:


Dieses Armband ist aus textilen Loombändern gemacht, ich finde, das sieht etwas edler aus, als mit Gummibändern:


Der nächste Workshop ist kommende Woche am Dienstag, den 07.02.17 um 19:30 - 22:00 Uhr zum Thema  "Türkränze und Gestecke aus Papier"; Kosten 8 € + Materialkosten. Anmeldungen nehme ich noch gerne entgegen: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Mittwoch, 1. Februar 2017

Projekte und Giveaways vom Open House letzten Monat - Sechseckschachtel als Windlicht / Teelicht

Besser spät als nie zeige ich Euch heute meine Giveaways und das Projekt, das wir am 12.01. beim Open House gewerkelt haben:


Für diese Fensterschachteln, die die Gäste als Begrüßungsgeschenk bekamen, habe ich jeweils am Deckel und allen 6 Seiten mit der Big Shot die detailreichen Muster ausgekurbelt. Für das Hinterkleben, damit es auch hübsch leuchtet mit dem Teelicht, habe ich Pergamentpapier himbeerrot mit dem Walzengriff eingefärbt, passend für die Seiten und den Deckel zugeschnitten und mit Flüssigkleber innen reingeklebt.
Mit LED-Teelicht (wegen des Deckels bitte kein echtes nutzen!) und im Dunkeln leuchten die Kästchen dann schön romantisch:


Von Ulrike habe ich auch ein kleines Begrüßungs-Goodie bekommen - sie bastelt gerne mit Origamipapier und faltet auch tolle Verpackungen:


Eigentlich hatte ich ein anderes Projekt vorbereitet, aber die Mädels fanden den Meerblick so toll und wollten lieber diese maritime Karte basteln:


Möchtest Du auch gerne einen kreativen Abend mit Freunden und Bekannten verbringen? Dann melde Dich bei mir und wir machen einen Termin für eine Stempelparty aus: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Dienstag, 31. Januar 2017

Grußkarte mit bunten Blasen und "Klare Aussage"

Das Thema der aktuellen Kreativ Durcheinander Challenge #27 ist "Unterwegs". Dehalb habe ich zu diesem Thema eine Grußkarte gebastelt für jemanden, der gerade weiter weg ist:


Die Kreise sind mit den Framelits Formen "Stickmuster" ausgestanzt. Darüber habe ich weiße 1" Kreise mit den kleinen Motiven des Gastgeberinnensets "Klare Aussage" platziert.
Und da man Karten zu dem Anlass eher selten braucht, habe ich gleich noch eine ähnliche (nur mit anderem Designerpapier und anderem Schriftzug) zum Geburtstag gewerkelt:


Für der Anordnung der Karten habe ich beim Sketch der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #285 gespickt:

Montag, 30. Januar 2017

Geburtstagskarte zum 60. Geburtstag mit kleinem Feuerwerk

Vor kurzem wurde ich um eine Geburtstagskarte zum 60. Geburtstag in DIN A 5 Format (also doppelt so groß wie normale Karten) gebeten.
Einige Griffe in meine Kisten mit vorgestanzten Teilen und diese Karte ist entstanden:


Ich finde, die Swirls mit den Strahlen dahinter erinnern sehr an ein Feuerwerk. Da lohnt es sich doch einfach, auch Negativ-Stanzteile aufzuheben. Diese hier waren von der (leider nicht mehr erhältlichen) Stanzform "Margeriten".

Freitag, 27. Januar 2017

Blumige Verpackung für eine Anhänger-Kette und Ohrringe

Analog zum Bettelarmband habe ich vor Kurzem mal eine Kette gewerkelt, die so ähnlich anmutet:


Für die Verpackung habe ich eine Schachtel genommen, die Stampin' Up! mir mitsamt meiner Kette zum Titel "Silber" zugeschickt hatte. Sie ist rundherumg schwarz und musste nur noch ein wenig verziert werden, was ich mithilfe von Washitape und einer Mohnblumen-Blüte aus Papier getan habe.
Passend zur Kette sind auch noch die Ohrringe mit in der Schachtel verpackt.

Donnerstag, 26. Januar 2017

Bunte Geburtstagskarten mit dem "Lecker-Laster" und mein Flohmarkt ist wieder aufgefüllt

Mein Stempel-Flohmarkt ist wieder aufgefüllt!
Schaut doch gleich mal vorbei:

Stempelflohmarkt

Bei Bestellwünschen oder Fragen, schickt mir einfach eine Mail an: erika.druschba@web.de oder ruft mich an: Tel: 06031/696889.

Zwar ist es noch ziemlich kalt draußen, aber der ständige Sonnenschein hat mich heute zu ein paar bunten Geburtstagskarten mit dem Sale-A-Bration Set "Lecker-Laster" inspiriert:


Die lustigen Fahrzeuge habe ich mit den Aquarellstiften koloriert und mit einem Mischstift verblendet. So sieht die angemalde Farbe etwas flächiger aus.


Bei der Gestaltung der Karten habe ich mich am aktuellen Match the Sketch 161 orientiert: