Freitag, 27. Oktober 2017

Making of / Tutorial / Anleitung zum Werkzeugköfferchen / Geschenkedisplay

Vor kurzem habe ich mein Werkzeugköfferchen / Geschenkedisplay eingestellt und wurde nun nach einer Anleitung dazu gefragt.
Hier ist sie, diesmal für eines, das ich nicht mit Designerpapier, sondern mit bestempeltem Farbkarton gestaltet habe:



Du brauchst dazu:
1 DIN A 4 Farbkarton (29,7 X 21 cm)
1 Streifen weißer Farbkarton 8,5 X 10,8 cm (wird bei Designerpapier nicht umbedingt gebraucht, dient nur der Optik)
Für die Einsteckfächer: 2 X weißer Farbkarton 4,5 X 7 cm
                                   4 X farbiger Farbkarton 4 X 6,5 cm
Simply Scored / Schneidemaschine mit Falzeinsatz (wer das nicht zur Hand hat, dem gebe ich am Schluss noch eine Faltanleitung ohne Hilfsmittel)
Doppelseitiges Klebeband
Lochstanzer ca. mit dem Durchmesser eines Bleistiftes
1 Bleistift farblich passend zum Papier
Spruchstempel für die Einsteckfächer
1 Stanze "Runder Karteireiter"

Hier erst mal für den groben Überblick der Schneide- und Falzplan:


------ --> Falzen
_____ --> Schneiden

Und los geht's:


Der bestempelte Farbkarton wird mit der kurzen Seite oben im Falzbrett oder der Schneidemaschine angelegt und bei 5,25 cm gefalzt. Bei 10,5 cm nur oben am Rand eine kleine Markierung setzen.
Den Farbkarton um 180° drehen und das gleiche noch mal machen.
Dann den Farbkarton um 90° drehen und die lange Seite oben anlegen. Hier wird bei 5,25 cm nur bis zur ersten Querfalz gefalzt und unter der untersten Querfalz wird diese Falz fortgesetzt. Bei 10,5 cm komplett durchfalzen. Nun den Farbkarton um 180° drehen und das Ganze noch einmal durchführen.
Für das Falzen der diagonalen Linien zwischen der gesetzen Markierung an der kurzen Seite und der 10,5cm Falz an der langen Seite kann man den Farbkarton so auf das Falzbrett oder in die Schneidemaschine legen, dass man eine gerade Rille für die Falz nutzen kann.
Nun werden an der langen Seite mit der Schere zwei Einschnitte jeweils an der 10,5 cm Falz bis zur ersten Querfalz gemacht. Das Gleiche noch einmal auf der gegenüberliegenden Seite.


Alle Falzlinien werden noch einmal nachfaltet und die Klebebänder wie auf den ersten beiden Bildern zu sehen ist, angebrachtn. Innen brauchen wir den Kleber, um die entstandenen Dreiecke nach innen zu kleben. Hier kommt nun auch der weiße Farbkarton zum Einsatz. Er wird an beiden langen Seiten bei 5,15 cm gefalzt und dann in die Mitte geklebt. Beim Festkleben die beiden Farbkartonlaschen etwas aufstellen und dann erst die weißen Laschen daran befestigen.
Auf der Außenseite braucht man die Klebebänder, um die 4 Dreiecke von außen an den Laschen festzukleben. Die Klebestreifen sollten ziemlich nah am Rand sein, da hier später die Fächer für die Kärtchen entstehen.
Mit dem Lochstanzer kann man nun oben an den beiden Spitzen die Löcher setzen, möglichst im gleich hohen Abstand.


Die Löcher dürfen im Durchmesser ruhig etwas kleiner als der Bleistift sein, dann hält er auch gut und wackelt nicht hin und her. Dieser wird nun eingeschoben.
Für die Einsteckfächer zunächst den Karteireiter am 4,5 X 7 cm großen, weißen Farbkarton festkleben, dann jeweils 2 farbige Farbkartons bestempeln und von beiden Seiten auf einen weißen Farbkarton kleben. Diese Grußkärtchen kann man nun in die Seitenfächer einstecken.

Für alle, die keine Schneidemaschine mit Falzeinsatz oder Falzbrett zur Hand haben, hier noch die Faltanleitung:

Das DIN A 4 Papier der Länge nach in der Mitte falzen.
Die Faltung wieder öffnen und von beiden Seiten bis zur Mitte falten; sieht aus wie ein Kleiderschrank mit Türen.
Die Faltung wieder öffnen und alle 4 Ecken mit der Seite zur Mittelfalz falten (wie beim Drachen falten).



Nun auf beiden Seiten (hier haben wir nun jeweils eine Spitze) über die Dreiecke falten (linkes nächstes Bild) und alle Faltungen wieder öffnen.



Mit der Schere an den langen Seiten zwei Einschnitte jeweils an der 10,5 cm Falz bis zur ersten Querfalz setzen. Das Gleiche noch einmal auf der gegenüberliegenden Seite.
An der langen Seite bis zu den Einschnitten klappen, aber nur die beiden äußeren Seiten festfalten.
Nun die Innenseite wie auf dem linken nächsten Bild mit Klebeband ausstatten.


An der Außenseite Klebestreifen wie auf dem nächsten rechten Bild befestigen.
Dann die gefalteten Dreieck innen festkleben.
Mit einer Lochzange an jeder Spitze ein Loch setzen.
Nun auch die Klebestreifen der äußeren Seite entfernen, die Laschen in der Mitte aufstellen und die Klebedreiecke von Außen daran festkleben.
Nun wird der Bleistift durch die Löcher gesteckt (die dürfen ruhig etwas eng sein).



Aus den weißen Farbkartons, den Designerpapierstücken und den ausgestanzten Karteireitern werden nun Einsteckkärtchen bestempelt und geklebt.
Diese können in die Fächer des Geschenkedisplays außen gesteckt werden.
Dann nach Belieben befüllen.


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Zusammenstellung und Anleitung von:
Eri’s Kreativwerkstatt,
Erika Druschba
Bachgasse 55 A, 61169 Friedberg
Tel: 06031/696889
www.eris-kreativwerkstatt.de

Ich freue mich über Eure Kommentare, Hinweise und gerne auch Verlinkungen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen